Leadership Performance Training

In drei Phasen zu deiner erfolgreichen Leadership Performance

Performance ist "Wissen in Aktion". Es ist nur wertvoll, wenn du auch etwas daraus machst. Erwirb neues Wissen durch Austausch und Lernen in der Gruppe und steigere deine Sales Performance. Der Aufbau des Trainings, die Themen der Teilnehmer und die Herangehensweise der Umsetzung stellen sicher, dass jeder Teilnehmer dort ansetzt, wo er gerade steht und einen sichtbaren Schritt weiter kommt. Im Performance Training werden Coachingelemente verwendet, um jeden einzelnen Teilnehmer zu erreichen und Raum für persönliche Weiterentwicklung zu schaffen. Die Teilnehmer durchlaufen gemeinsam drei Phasen:

Wissen aktivieren

Du hast bereits Erfahrung gesammelt. Diese bringen wir nun strukturiert in Position, um anhand dieses Wissens, gezielt Lernfelder zu definieren, die dich einen Schritt weiterbringen. Du reflektierst deine persönlichen "Sackgassen" und findest heraus, an welcher Stelle du ansetzen möchtest.

Wissen ergänzen

Du lernst verschiedene Techniken der Gesprächsführung und gleichst diese mit Deiner aktuellen Praxis ab. Hier steht Kommunikationshandwerkszeug im Mittelpunkt. Du nimmst dir das mit, was dich in deiner Situation weiterbringt.

Wissen umsetzen

In dieser Phase des Trainings geht es um die Umsetzung. Du setzt die gelernten Inhalte auf deine Weise um und erhältst durch einen Seminarschaspieler direktes Feedback auf die Wirkung deiner Strategien. Anhand von selbst eingebrachten Fallstudien erarbeitest du erfolgversprechende neue Optionen für herausfordernde Gesprächssituationen.

FAQ

Das Leadership Performance Training richtet sich thematisch nach den Herausforderungen der Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Die Themen beziehen sich jedoch immer auf die Perspektive der Leadership-Kommunikation und basieren auf den aktuellen Erkenntnissen der Motivations- und Kommunikationspsychologie.

Ein Training besteht, je nach Themenwahl, aus 2 Tagen: damit ist gewährleistet, dass das Training Raum für individuelle Themen und Herausforderungen bietet, sodass jede/r Teilnehmer/in an den persönlichen Herausforderungen arbeiten kann.

Ja. Gemeinsam besprechen wir den Bedarf der Gruppe und stimmen ein individuelles Trainingskonzept basierend auf den gewünschten Schwerpunkten ab.

Die Übungssituationen kommen aus dem individuellen Kontext. Jede/r Teilnehmer/in bringt mindestens eine Situation aus dem eigenen Arbeitsalltag in das Training ein.

Ist es nicht- in der Umsetzungsphase simulierst Du Deine Situation mit einem professionellen und für Seminare qualifizierten Schauspieler. Du darfst den Schauspieler so einstellen, wie Du Dein Gegenüber im Gespräch einer Situation erlebt hast. Das hat den Vorteil, dass Du den Schauspieler "briefst" und Du keine üblen Überraschungen, wie Du sie evtl. aus früheren Rollenspielen kennst, erlebst. Damit kannst Du an Deiner "Sackgasse" arbeiten und Feedack auf Deine Situation erhalten.

Die Gruppengröße ist beschränkt auf maximal 6 Teilnehmer. Damit stellen wir sicher, dass am Übungstag genug Raum und Zeit für jeden eingebrachten Fall besteht und die erarbeiteten Lösungen in weitere Kontexte Deines Alltags integriert werden können. Damit arbeitest Du nicht nur an einem Fall, sondern an 6 Fällen.

Ob ein Seminarschauspieler dabei ist, wird im Vorhinein gründlich besprochen und abgewogen. Der Einsatz dieser Methode ist abhängig davon, welche Lernziele wir für das Training definieren und in wie fern dieser Ansatz nützlich ist.

Zeitgemäßes, anwendungsbezogenes Leadership Training gibt es hier:

Sende mir den Trainingsbedarf deines Teams. Ich melde mich umgehend und erstelle ein unverbindliches Angebot.

"Die drei Module haben meiner Meinung nach sehr gut aufeinander aufgebaut und waren sehr gut aufeinander abgestimmt. Im letzten Modul wurde das Erlernte kombiniert auf ein individuelles Mitarbeitergespräch angewandt. Denn zunächst geht es darum, sich, im Anschluss daran, andere besser kennen zu lernen und darauf aufbauend, das Wissen auf Herausforderungen im eigenen Alltag anzuwenden. Die Spiegelung des eigenen Verhaltens durch die speziell für dieses Modul engagierten Schauspieler, die Spiegelung der Mimik, Gestik und Ausdrucksweise sowie der Wirkung auf Andere empfand ich als sehr effektvoll, lehrreich und für die persönliche und fachliche Weiterentwicklung sehr bereichernd. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die 3 Module einen großen Beitrag dazu geleistet haben, sich selbst, als Mensch, aber auch als Führungskraft, besser kennen zu lernen und auf diese Weise Ansatzpunkte für die Veränderung (zu einer besseren Führungskraft) aufgezeigt haben. "

Natali Aberle
Logistics Development & Project Manager

"Leadership roles are known to be lonely. Henriette was the perfect person to fill this void with life and drive professional growth for me and the business I was in . Her level of professionalism was amazing whether in a 1on1 coach situation or take a group to new horizons and help drive a change management process. Having worked with coaches before she raised the bar to a new level. "

Jutta Schock
Director Research & Development

"Ein wirklich effektiver Tag im Fokus meiner eigenen Leistung als Führungskraft. Das Zusammenspiel von Henriette und Meltem hat mir sehr geholfen, meine eigenen Verhaltensweisen zu erkennen und auszuprobieren, wie ich es besser und anders machen kann. Die ersten Gespräche, die ich seither bewusst anders geführt habe, sind bereits erfolgreich verlaufen. Ich fühle mich sicherer und freue mich auf die weitere gemeinsame Arbeit. "

Denise Schäfer
Führungskraft

Referenzen

Close

Wollen wir in Kontakt bleiben?

Du erhältst Neuigkeiten zu den Themen Kompetenzen und Performance, natürlich nur, solange du möchtest. Trage Dich hier ein, bestätige deine Email und dann kann es losgehen. Viele Grüße, Henriette